Schlagwort: hamburg

Queen Mary 2 sets sails to New York

Queen Mary 2 sets sails to New York – Öl auf Leinwand

Die RMS Queen Mary 2 (QM2) gilt als das Flaggschiff unter den Passagierschiffen in der Welt: Erstmalig im Juli 2004 in Hamburg, wurde der Transatlantikliner von knapp 500.000 Menschen in Hamburg begrüßt. Seither läuft das riesige Passagierschiff regelmäßig Hamburg an und macht am Cruise Center in der HafenCity fest. Wegen ihrer Größe wird ihr Wendemanöver am Fischmarkt besonders gerne beobachtet, da nur wenige Meter Platz zur Kaimauer verbleiben – auch mich zieht die QM2 immer wieder in den Bann.

Nach meinem ersten Ölbild der QM2 mit dem Titel Queen Mary 2 mit Kurs auf Hamburg habe ich ein weiteres Ölgemälde bei strahlendem Sonnenuntergang  und aufgehendem Mond mit Kurs auf New York festgehalten.

Queen Mary 2 sets sails to New York - Ölmalerei auf Leinwand
Queen Mary 2 sets sails to New York
H 80 x B 100, Öl auf Leinwand – 1.000.- EUR

Global Warming – Geldsprudel und Multikulti an den Polkappen

Global Warming – Triptychon Öl auf Leinwand

Durch die Klimaerwärmung schmelzen die Polkappen ab und der Meeresspiegel steigt. In der Arktis hat der Wettlauf der Nationen um die Rohstoffe begonnen. Die Förderung von Erdöl verspricht hohe Dollar-Profite. Abgemagerte Eisbären inspizieren eine Bohrinsel. Wegen der zurückweichenden Eismassen erobern Kormorane das fischreiche Revier.

Global Warming - Öl auf Leinwand
Global Warming
Triptychon, H 90 x B 195
Öl auf Leinwand – 2.700,- EUR

In der Antarktis ist der Abbau von Rohstoffen bis 2041 verboten. Dafür gibt es über 80 Forschungsstationen. Für den Fall, das die Schneemassen weiter schmelzen sollten, stehen Schneekanonen bereit. Gletscher weichen zurück und geben das Land frei. Pinguine werden durch einwandernde Kamele aus ihrem angestammten Lebenraum verdrängt.

Da der Meeresspiegel durch das abschmelzende Eis steigt, müssen tieferliegende Küstenregionen mit Überschwemmungen rechnen. Betroffen sind u.a. Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen, die sich zu den “Vereinigten Nordländern von Deutschland” zusammenschließen. Aber die Entwicklung hat auch ihr Gutes: durch die Erwärmung werden Orangen- und andere mediterrane Bäume heimisch. Die Orange ist das neue Wappensymbol.

Detailaufnahmen des Triptychons Global Warming

Hommage an Anne-Sophie Mutter

Hommage an Anne-Sophie Mutter – Öl auf Leinwand

Bereits während der Planungsphase der Elbphilharmonie in Hamburg am Kaispeicher begleitete meine Phantasie dieses Projekt, weshalb ich in Anlehnung an die herausragende Musik von Anne-Sophie Mutter dieses Motiv malte.

Hommage an Anne-Sophie Mutter
Hommage an Anne-Sophie Mutter,
Öl auf Leinwand, H 95 x B 70 – 900.- EUR

 

Bildergalerie von der Elbphilharmonie in Hamburg

Vision Elbphilharmonie – Kunst Öl auf Leinwand

Ich bin der erste Maler, der sich mit der Grundsteinlegung dieses Themas annimmt. Der Architektenentwurf besteht aus zwei Teilen: aus dem vorhandenen Kaispeicher, der als Unterbau dient und die sich darüber erhebenden “Glaswelle”. Der aus Ziegeln bestehende Unterbau steht für die Tradition Hamburger Werte wie Handel und Hafen. Die darüber gebaute Glasfassade spiegelt den Himmel wider und symbolisiert die Vielfältigkeit des Hamburger Musiklebens. Der gesamte Bau vereint Tradition und Moderne und gilt als richtungsweisend für die Zukunft der Hansestadt Hamburg, die bundesweit gerne als “Musical-Hauptstadt” betitelt wird.

Die Elbphilharmonie wurde im Jahr 2017 eröffnet. Ob bei Tag oder bei Nacht, die Elbphilharmonie erstrahlt bei jedem Wetter.

Bildergalerie mit Motiven von der Elbphilharmonie